Konditionen

Der Private Sale-Pass

  • gilt nur im Ingolstadt Village in allen teilnehmenden Boutiquen
  • muss zum Zeitpunkt des Einkaufs vorgezeigt werden, um einen Preisnachlass zu erhalten und kann nicht nachträglich mit vorherigen Einkäufen verrechnet werden
  • gilt nur auf den Outletpreis und nicht auf bereits zusätzlich reduzierte Ware
  • gilt nicht in Verbindung mit anderen Angeboten
  • kann nicht in Bargeld umgetauscht werden
  • ist gültig während Private Sale (26.10.2018 –03.11.2018).

Die Kunden des Ingolstadt Village erkennen an, dass

  • die Ausgabe des Private Sale-Pass auf eine Karte pro Privilege Member beschränkt ist
  • die angebotenen Reduzierungen sich auf den entsprechenden Outletpreis vor Hinzurechnung von Steuern, Abgaben oder sonstigen Verwaltungskosten beziehen
  • die Value Retail Management Germany GmbH und sämtliche mit ihr verbundenen Unternehmen sowie die Eigentümerin des Ingolstadt Village („VR“) keinen Einfluss auf die Verkaufspreise in den einzelnen Boutiquen des Ingolstadt Village haben und somit keinerlei Verantwortung hierfür tragen
  • VR bezüglich der Ausgabe des Private Sale-Pass als Bote der entsprechenden Boutique fungiert, der Private Sale-Pass somit kein Vertragsverhältnis zwischen VR und dem jeweiligen Kunden begründet
  • VR bezüglich der Produkte, welche die Kunden im Ingolstadt Village mit diesem Private Sale-Pass erwerben, keine Gewährleistung bezüglich Qualität oder Güte übernimmt
  • sie keinerlei Ansprüche gegen VR geltend machen können, sollte eine Boutique im Ingolstadt Village dieser Private Sale-Pass ganz oder teilweise nicht anerkennen und Ansprüche jedweder Art ausschließlich gegen den Betreiber der entsprechenden Boutique geltend gemacht werden können
  • im Übrigen die Haftung von VR auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt ist, mit Ausnahme bei Verletzungen des Lebens, Körpers oder der Gesundheit, für die VR unbeschränkt haftet
  • die Geschäftsbedingungen der einzelnen Boutiquen des Ingolstadt Village auch bei der Nutzung des Private Sale-Pass beim Kauf von Produkten zusätzlich zu den hier genannten Konditionen anwendbar bleiben
  • sie VR sowie dessen leitende Angestellte und Mitarbeiter in Bezug auf jegliche Forderungen und Ansprüche Dritter, welche aufgrund des Gebrauches der Private Sale-Karte, welcher nicht in Übereinstimmung mit oben genannten Konditionen erfolgt, freistellen und schadlos halten sollen
  • bei Weitergabe an Dritte verliert der Private Sale-Pass seine Gültigkeit.
Top